Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Bezahlbares Wohnen statt Sekundenschlaf im Hörsaal

Der Mietpreise sind gerade in Universitätsstädten in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Wohnen wird für Studierende immer teurer. Zwar belegen die Uni-Städte in M-V, Rostock oder Greifswald, keine Spitzenplätze bei der Teuerungsrate, doch auch hier wird die Belastung nicht geringer. Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Kreisverband

Zum Gedenken an Hiroshima und Nagasaki

Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE, zum Atombombenabwurf auf Hiroshima vor 74 Jahren: Am 6. August 1945 warf ein US-Kampfflugzeug eine Atombombe über der japanischen Stadt Hiroshima ab. 100.000 Menschen starben. Durch den folgenden Atombombenabwurf auf Nagasaki am 9. August 1945 starben weitere 80.000 Menschen. Viele Menschen leiden bis heute an den Spätfolgen der Strahlung. Weiterlesen


Kein Krieg gegen den Iran!

Friedenskundgebung, 27. Juni 2019, 17:00 - 20:00, Brandenburger Tor, Berlin Weiterlesen


Fest der Linken am 22. Juni in Berlin

Das alljährliche Fest der Linken verwandelt auch dieses Jahr den Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin in ein Festgelände mit buntem Marktreiben. Neben Bands wie Stereo Total, den Puppetmastaz, Andrej Hermlin und der kurdischen Band Eylo sind auch spannende Diskussionen, Lesungen, Filmvorführungen, Theater und ein Kinderfest geplant. Kommt vorbei und lasst uns bei kühlen Getränken und leckerem Essen tanzen, feiern, diskutieren - links sein! Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Armutsfalle Hartz IV muss überwunden werden

Zur Ablehnung des Antrags „15 Jahre Hartz IV erfordern Kurskorrektur in der Arbeitsmarktpolitik“ erklärt der... Weiterlesen


Bei der Grundsteuerreform muss auch das Land seine Hausaufgaben machen

Zur heutigen Entscheidung im Bundestag über die Grundsteuer-Reform, erklärt die finanzpolitische Sprecherin der... Weiterlesen


Versprechen zur Ehrenamtskarte endlich einlösen

Zum Antrag der Fraktionen von CDU und SPD „Ehrenamt anerkennen und stärken – Konzept zur Ehrenamtskarte schnellstmöglich... Weiterlesen


Nächste Termine

So erreichen Sie uns

DIE LINKE. Hansestadt Rostock
Kröpeliner Straße 24 (Eingang Rungestr.)
18055 Rostock

fon: (0381) 49 200 10
fax: (0381) 49 200 14
mail: info@dielinke-rostock.de

 

Sprechzeiten:

Dienstags und Donnerstag

9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Der aktuelle Klartext

Adobe InDesign CS5.5 (7.5.3)