Wir haben das Wahlergebnis der Europa-und Kommunalwahlen ein paar Tage sacken lassen und möchten uns zunächst mit ganzem Herzen für Eure Unterstützung und Euren Einsatz bedanken. Bei den zahlreichen Infoständen, beim Plakatieren und Material verteilen, bei Stadtteilspaziergängen, Haustürgesprächen, Kneipenabenden und vielen anderen Aktionsformen haben unsere Kandidierenden zusammen mit den Wahlhelfer*innen vor Ort unserer Partei ein Gesicht gegeben und aktiv für eine linke Politik geworben.… Weiterlesen

Seit Anfang des Jahres befinden sich bundesweit Millionen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst im Tarifkampf. So auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Post. Angesichts steigender Preise für Lebensmittel und Energie fordern die Gewerkschaften eine merkliches Gehaltsplus. Wir unterstützen diese Forderungen und auch die damit in Verbindung stehenden Arbeitsniederlegungen. Weiterlesen

Heute Nachmittag soll im Beisein von Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) mit einem Festakt der neue Marinearsenal-Stützpunkt in Rostock-Warnemünde eingeweiht werden. Weiterlesen

Laut Statistischem Bundesamt haben Vollzeitbeschäftigte im Jahr 2021 durchschnittlich 4.100 Euro brutto im Monat verdient. Das sind 49.200 Euro pro Jahr. Eine Summe, die DAX-Vorstände laut Technischer Universität München und der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) in diesem Jahr bereits heute, den 5. Januar erreicht haben (derzeit nach 4,61 Tagen). Sie zahlen sich im Schnitt Gehälter von 3,9 Millionen Euro aus. Analysen rechnen damit, dass diese Megasumme sich im Jahr 2023 um… Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Zum Beschluss des Lehrerbildungsgesetzes erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jeannine Rösler: „Mit dem Gesetz machen wir die Lehrkräfteausbildung in Mecklenburg-Vorpommern attraktiver und effizienter. Der bisherige Vorbereitungsdienst war häufig zu lang, das Studium verlief zu oft nicht erfolgreich. Künftig kann das Referendariat durch die Anrechnung schulpraktischer Ausbildungsanteile und berufspraktischer Tätigkeiten um bis zu sechs Monate verkürzt… Weiterlesen

Zur Debatte um Preiserhöhungen beim Deutschlandticket und dem Ansinnen des Bundes, landesspezifische Vergünstigungen von Tickets nicht mehr mittragen zu wollen, erklärt der verkehrspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Das Deutschlandticket hat die Nutzung des Nahverkehrs mit Bus und Bahn für viele Menschen deutlich vereinfacht. Mit dessen Einführung entfielen beispielsweise das nervige Vergleichen von verschiedenen Tarifen oder der Ticketkauf bei Fahrten in ein anderes… Weiterlesen

Zur Aktuellen Stunde „Für bessere Bildung in Mecklenburg-Vorpommern – Gegen Einheitslehrer, Einheitsschulen, Einheitsbrei“ erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jeannine Rösler:  „Die CDU hat sich in der Aktuellen Stunde der Landtagssitzung erneut mit einer Welle veralteter und unbegründeter Ängste zur Einführung des Stufenlehramts geäußert. Entweder sie versteht die Reform nicht oder sie verfolgt wider besseres Wissen die Ziele, bei allen Beteiligten… Weiterlesen