Skip to main content
Meldungen aus Rostock

Mindestlohn zwingt Rentner aufs Sozialamt

Berechnungen der Bundesregierung zufolge müsste der Mindestlohn massiv angehoben werden, damit Betroffene im Alter eine Rente oberhalb der Grundsicherung bekommen. Weiterlesen


Druck machen gegen den Pflegenotstand!

DIE LINKE hat die bundesweite Kampagne "Menschen vor Profite - Pflegenotstand stoppen" gestartet. Weiterlesen


8. Mai - Tag der Befreiung

Traditionell findet in Rostock das Gedenken an den Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus am Ehrenmal für gefallene sowjetische Soldaten auf dem Puschkinplatz statt. Auch in diesem Jahr ließen es sich deutlich über 100 Rostockerinnen und Rostocker nicht nehmen, die Erinnerung an 1945 wach zu halten. Der Redner Fabian Scheller (DGB) mahnte, im Kampf gegen den Rechtsextremismus nicht nachzulassen. Der Kreisvorsitzende der LINKEN, Carsten Penzlin (Foto), legte am Ehrenmal ein Gebinde nieder. Nie wieder Faschismus - nie wieder Krieg! Weiterlesen


Der 8. Mai - Tag der Befreiung - Tag des Friedens!

Wir begehen den 8. Mai als einen Tag des Friedens und der Völkerverständigung. Der Sieg der Alliierten über das Nazi-Regime und seinen Zivilisationsbrüchen ist Befreiung von Millionen Menschen und am heutigen Tag zugleich mit Hoffnung und Zuversicht verbunden. Sie beenden das Morden, Leiden und die Verfolgung von Andersdenkenden und -glaubenden durch den deutschen Faschismus. Der 8. Mai erinnert uns zudem an den gemeinsamen Kampf von Sowjetunion und den westlichen Alliierten, den diese Völker mit einem hohen Preis bezahlten. Weiterlesen


Girls‘ Day bei der Rostocker LINKEN

Immer noch wird die Berufswahl von Geschlechterklischees bestimmt. Jungen entscheiden sich eher für technische, Mädchen für soziale Berufe. Das schränkt die Berufswahl auf beiden Seiten enorm ein, persönliche Potentiale, Neigungen und Interessen gehen verloren. Weiterlesen


Bomben schaffen keinen Frieden!

Wir verurteilen die Raketenangriffe auf Syrien auf das Schärfste und kritisieren die Zustimmung der Bundesregierung zu diesem völkerrechtswidrigen Akt. Weiterlesen


Eröffnung des Wahlkreisbüros von Dietmar Bartsch

Großer Andrang heute bei der Eröffnung des Wahlkreisbüros von Dietmar Bartsch in Rostock. Mit Dietmar haben die Bürger*innen der Hansestadt einen Abgeordneten in Berlin, der sich glaubwürdig für soziale Gerechtigkeit und eine friedliche Außenpolitik einsetzen wird. Das ist auch dringend nötig, wie Donald Trumps Ankündigung eines Raketenangriffs auf Syrien und seine Drohungen gegen Russland zeigen. Hört auf zu zündeln! Weiterlesen


Kein Raum für Nazis - Zentrale der Identitären dichtmachen

Im Bahnhofsviertel liegt das Büro der Identitären Bewegung (IB) - zahlreiche Bündnisse, Initiativen und Parteien wenden sich gegen die IB und ihren Sitz in der Hansestadt. Wir wollen eine demokratische, offene, bunte, emanzipatorische und vielfältige Stadtgesellschaft! Weiterlesen


Kreisparteitag der Rostocker LINKEN

Der Kreisverband der Rostocker LINKEN wird auch in den kommenden zwei Jahren von einer Doppelspitze angeführt. Die Landtagsabgeordnete Eva-Maria Kröger (35) und der Historiker Carsten Penzlin (40) wurden wieder zu Kreisvorsitzenden gewählt. Ihre Stellvertreter sind die Doktorandin Nurgül Senli (31) und der Student Christian Albrecht (29). Weiterlesen


Gegen soziale Kälte! Aktiv für soziale Gerechtigkeit!

„Gerechtes Leben für Emma und Ben. Für alle.“ Rund um den Welttag der Sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar 2018 sind die Mitglieder der Linksfraktion in den Kreisen und kreisfreien Städten des Landes unterwegs, um mit Männern, Frauen und Kindern ins Gespräch zu kommen, Infomaterialien zu den sozialen Schwerpunkten zu verteilen, mit Großplakaten und Aktionen auf die Arbeit der Fraktion aufmerksam zu machen. Weiterlesen