Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
Neueste Meldungen aus dem Kreisverband

Haushalt abgelehnt

Die Fraktion DIE LINKE hatte zur wiederholten Haushaltsdebatte einen neuen Antrag gestellt, die fehlenden 240.000 Euro im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe bereit zu stellen. Insgesamt fehlen den Trägern im Vergleich zum Vorjahr 380.000 Euro. Die Mehrheit in der Bürgerschaft hat den neuen Antrag der LINKEN nun mehrheitlich abgelehnt. Weiterlesen


Wer beauftragt, muss auch zahlen

Seit Jahren entwickeln sich die Mietpreise in einigen Gegenden Mecklenburg-Vorpommerns mit kaleidoskopischer Geschwindigkeit. Dass gilt unteranderem für Städte wie Greifswald und Stralsund, hauptsächlich jedoch für die Innenstadt und die angrenzenden Stadtteile in Rostock. Inzwischen ist der Wohnungsmarkt in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt, Stadtmitte, dem Komponistenviertel, der Steintorvorstadt, Reutershagen und dem Bahnhofsviertel komplett leergefegt. Mieten jenseits der zehn Euro pro Quadratmeter warm sind inzwischen die Regel und nicht die Ausnahme... Weiterlesen


Würdige Gedenkkultur erforderlich!

Anlässlich der heutigen Gedenkfeier für den ermordeten Mehmet Turgut in Rostock erklärt der migrationspolitische Sprecher der Linksfraktion, Dr. Hikmat Al-Sabty: „Jahrelang wurden die Verbrechen des rechtsextremistischen NSU durch die Ermittlungsbehörden falsch eingeordnet und im Rahmen von Schutzgelderpressungen und Mafiamorden erklärt. Die Opfer wurden dadurch kriminalisiert und deren Familienangehörige und Freunde stigmatisiert. Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Beschäftigte der Majorel-Servicecenter brauchen Unterstützung

Zu den Schließungsplänen der Majorel-Gruppe für die Servicecenter in Stralsund, Neubrandenburg und Schwerin erklären die... Weiterlesen


Wer Rechtsextremismus bekämpfen will, muss in den Schulen anfangen

Zur Antwort der Landesregierung auf ihre Kleine Anfrage „Rechtsextremistische Vorfälle in Schulen und... Weiterlesen


Anhaltend große Rechtsunsicherheit für Kommunen bei Badestellen

Zur anhaltend großen Unsicherheit im Umgang mit Badestellen bei den betroffenen Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern... Weiterlesen


Nächste Termine
Keine Nachrichten verfügbar.

So erreichen Sie uns

DIE LINKE. Hansestadt Rostock
Kröpeliner Straße 24 (Eingang Rungestr.)
18055 Rostock

Telefon: (0381) 49 200 10
Fax: (0381) 49 200 14
E-Mail: info@dielinke-rostock.de

 

Sprechzeiten:

Dienstags und Donnerstag

9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Der aktuelle Klartext

Adobe InDesign CS5.5 (7.5.3)