Wir unterstützen die Forderungen der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst

Rostock

Seit Anfang des Jahres befinden sich bundesweit Millionen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst im Tarifkampf. So auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Post. Angesichts steigender Preise für Lebensmittel und Energie fordern die Gewerkschaften eine merkliches Gehaltsplus. Wir unterstützen diese Forderungen und auch die damit in Verbindung stehenden Arbeitsniederlegungen.

Die Tarifrunde hat eine enorme Strahlwirkung auf andere Tarifbereiche in der öffentlichen Daseinsvorsorge. Gemeinsam kämpfen wir dagegen, dass die Teuerungen auf dem Rücken der Beschäftigten abgewälzt werden.

Wir erwarten von den Arbeitgebern ein deutliches Entgegenkommen, denn die Belastungen der Beschäftigten sind in vielen Bereichen sind in den letzten Jahren enorm gestiegen.

Wir unterstützen die Forderungen der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst

Rostock

Seit Anfang des Jahres befinden sich bundesweit Millionen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst im Tarifkampf. So auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Post. Angesichts steigender Preise für Lebensmittel und Energie fordern die Gewerkschaften eine merkliches Gehaltsplus. Wir unterstützen diese Forderungen und auch die damit in Verbindung stehenden Arbeitsniederlegungen.

Die Tarifrunde hat eine enorme Strahlwirkung auf andere Tarifbereiche in der öffentlichen Daseinsvorsorge. Gemeinsam kämpfen wir dagegen, dass die Teuerungen auf dem Rücken der Beschäftigten abgewälzt werden.

Wir erwarten von den Arbeitgebern ein deutliches Entgegenkommen, denn die Belastungen der Beschäftigten sind in vielen Bereichen sind in den letzten Jahren enorm gestiegen.

Meldungen aus Rostock

Wir unterstützen die Forderungen der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst

Rostock

Seit Anfang des Jahres befinden sich bundesweit Millionen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst im Tarifkampf. So auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Post. Angesichts steigender Preise für Lebensmittel und Energie fordern die Gewerkschaften eine merkliches Gehaltsplus. Wir unterstützen diese Forderungen und auch die damit in Verbindung stehenden Arbeitsniederlegungen.

Die Tarifrunde hat eine enorme Strahlwirkung auf andere Tarifbereiche in der öffentlichen Daseinsvorsorge. Gemeinsam kämpfen wir dagegen, dass die Teuerungen auf dem Rücken der Beschäftigten abgewälzt werden.

Wir erwarten von den Arbeitgebern ein deutliches Entgegenkommen, denn die Belastungen der Beschäftigten sind in vielen Bereichen sind in den letzten Jahren enorm gestiegen.