Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Tarifliche Standards bei den Werften des Landes einhalten!

Der Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Helmut Holter, unterstützt die Forderung der Betriebsräte und der IG Metall, dass die Arbeitsverträge für die ehemaligen Wadan-Schiffbauer deutlich nachgebessert werden müssen.  

„Es ist nicht zu akzeptieren, dass die Werftarbeiter unter dem neuen Eigentümer der Nordic Yards massive Lohneinbußen hinnehmen sollen“, sagte Holter am Freitag. Hart erkämpfte tarifliche Standards seien einzuhalten, dazu gehörten auch Arbeitszeit- und Urlaubsregelungen. „Nordic Yards muss den Flächentarifvertrag akzeptieren und dem Arbeitgeberverband Nordmetall beitreten“, forderte Holter.