Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

8. Mai - Tag der Befreiung

Traditionell findet in Rostock das Gedenken an den Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus am Ehrenmal für gefallene sowjetische Soldaten auf dem Puschkinplatz statt. Auch in diesem Jahr ließen es sich deutlich über 100 Rostockerinnen und Rostocker nicht nehmen, die Erinnerung an 1945 wach zu halten. Der Redner Fabian Scheller (DGB) mahnte, im Kampf gegen den Rechtsextremismus nicht nachzulassen.

Der Kreisvorsitzende der LINKEN, Carsten Penzlin (Foto), legte am Ehrenmal ein Gebinde nieder.

Nie wieder Faschismus - nie wieder Krieg!