Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

DIE LINKE schafft den Wiedereinzug!

Zum Ausgang der hessischen Landtagswahl erklärt Steffen Bockhahn, stellvertretender Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE in Mecklenburg-Vorpommern:

"DIE LINKE hat den Einzug in den hessischen Landtag erneut geschafft. Damit ist ein weiterer Baustein für eine dauerhaft erfolgreiche gesamtdeutsche LINKE gelegt und der Start ins Wahljahr 2009 gelungen. Gratulation an die hessischen Mitglieder und Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer. Ihr Ergebnis liefert Zuversicht auch für die Kommunalwahlen in unserem Land.

Die SPD hat eine historische Niederlage erlitten. Dies ist die Konsequenz aus dem erneuten Versagen der Sozialdemokratie, eine vorhandene Mehrheit links von CDU und FDP politisch handlungsfähig zu machen. Hessen hatte die Chance auf mehr soziale Gerechtigkeit - die SPD hat diese Chance verspielt. Und nicht zuletzt hat die SPD dem vor einem Jahr bereits abgewählten Roland Koch ein unverdientes Comeback beschert. Die CDU sollte sich jedoch nicht allzu sehr freuen. Ihr Ergebnis ist mehr als mager.

DIE LINKE muss die kommenden Monate nutzen, um weiter an ihrem inhaltlichen Profil zu arbeiten. In der aktuellen gesellschaftlichen Situation entscheiden Lösungskompetenz und die Fähigkeit, Menschen Zuversicht zu geben. Der LINKEN wird es darum gehen deutlich zu machen, dass sozialer Ausgleich, ökologische Erneuerung  und wirtschaftliche Stabilität zusammengehören. Der Bluff des Neoliberalismus ist aufgeflogen, jetzt muss DIE LINKE ihre Trümpfe konsequent und kompetent ausspielen."