Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Auftakt für Verteilungskämpfe

Tarifkonflikt im Öffentlichen Dienst Noch vor Wochen wurden Krankenschwestern, Müllmänner, Erzieherinnen und Erzieher als Alltagshelden beklatscht. Sie waren es, die während des Lockdowns die Gesellschaft am Laufen hielten ­­- teilweise unter erhöhtem Infektionsrisiko. Sie haben unsere medizinische Versorgung sichergestellt, unseren Müll abtransportiert und unsere Kinder betreut. Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Kreisverband

SM

Neuer Rundfunkbeitrag schadet vor allem Studierenden

Seit dem 1. Januar 2013 gibt es einen einheitlichen und Geräte unabhängigen Beitrag für die öffentlich-rechtlichen Medienangebote, der mit 17,98€ zu Buche schlägt. Diese allgemein hin als „Zwangsabgabe“ bezeichnete Gebühr trifft vor allem Studentinnen und Studenten, die keinen Bafög-Anspruch haben. Weiterlesen


SM

Neuer Rundfunkbeitrag schadet vor allem Studierenden

Seit dem 1. Januar 2013 gibt es einen einheitlichen und Geräte unabhängigen Beitrag für die öffentlich-rechtlichen Medienangebote, der mit 17,98€ zu Buche schlägt. Diese allgemein hin als „Zwangsabgabe“ bezeichnete Gebühr trifft vor allem Studentinnen und Studenten, die keinen Bafög-Anspruch haben. Weiterlesen


Rostocker Friedenskonferenz

Die Rostocker Friedenskonferenz der LINKEN war ein voller Erfolg. Im voll besetzten Saal des Rathauses diskutierten Genossinnen und Genossen sowie Gäste über friedenspolitische Fragen, aktuelle Krisen und Rüstungsindustrie. Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Unsere Wirtschafts- und Lebensweise muss sich ändern

Zur Forderung des Sachverständigenrats für Umweltfragen im Umweltbericht 2020, dass sich unsere Wirtschafts- und... Weiterlesen


Demokratinnen und Demokraten zeigen Flagge

Zum Antrag der Fraktionen der SPD, CDU und DIE LINKE „75. Jahrestag des Tages der Befreiung vom Nationalsozialismus und... Weiterlesen


Hilfen für Tourismus nicht auf Sankt-Nimmerleins-Tag verschieben

Zur von der Linksfraktion angemeldeten Aussprache im Landtag „Tourismuswirtschaft braucht Hilfe und Perspektive“ erklärt... Weiterlesen


Nächste Termine

So erreichen Sie uns

DIE LINKE. Hansestadt Rostock
Kröpeliner Straße 24 (Eingang Rungestr.)
18055 Rostock

Telefon: (0381) 49 200 10
Fax: (0381) 49 200 14
E-Mail: info@dielinke-rostock.de

 

Sprechzeiten:

Dienstags und Donnerstag

9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Der aktuelle Klartext

Adobe InDesign CS5.5 (7.5.3)