Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

SOFORTINFORMATION VON DER SITZUNG DES KREISVORSTANDES AM 6.9.2018

Gemeinsam mit dem Sozialsenator Steffen Bockhahn befasste sich der Kreisvorstand ausführlich mit dem Entwurf unseres Kommunalwahlprogramms. Das Wahlprogramm bekräftigt unsere kommunalpolitischen Erfolge der vergangenen Legislatur und listet unsere Antworten auf die Herausforderungen der kommenden Jahre auf. DIE LINKE will sich auch in Zukunft gemeinsam mit dem Bürger*innen für ein soziales und weltoffenes Rostock einsetzen.

Zum weiteren Vorgehen: Die Mitglieder der Bürgerschaftsfraktion und sachkundigen Einwohner haben bis zum 21.9. Gelegenheit, Hinweise zum Programmentwurf zu geben, über die der Kreisvorstand am 27.9. beraten wird. Zeitnah wird es auch einen Workshop für unseren Kandidat*innen geben. Auf einem Kreisparteitag am 1.12. wird das Programm verabschiedet, vorher können Änderungsanträge eingereicht werden.

 

Am 22.9. wird die AfD wieder durch Rostock marschieren, diesmal durch die Innenstadt. Als Gast erwarten die Braunen Björn Höcke. Dagegen formiert sich breiter gesellschaftlicher Widerstand, an dem wir uns wieder aktiv beteiligen werden. Der Beitrag der LINKEN am 22.9. ist u.a. ein Familienfest auf dem Uniplatz (ab 14 Uhr) mit zahlreichen politischen und musikalischen Angeboten. Wir brauchen dafür selbstverständlich Eure Hilfe und würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns an diesem Tag unterstützt – als Helfer*in oder einfach nur durch Eure Anwesenheit. Danke!

 

Am 13. Oktober (13 Uhr) wollen in Berlin Zehntausende gegen Rassismus auf die Straße gehen. Unter dem Motto „Unteilbar“ soll für eine offene und freie Gesellschaft demonstriert werden. Bisher haben über 450 Organisationen den Aufruf unterzeichnet (hier: https://www.unteilbar.org/aufruf/). Sicherlich wollen auch viele Mitglieder unseres Kreisverbandes an der Demo teilnehmen. Hierfür würden wir die Fahrtkosten übernehmen. Bitte meldet Euch bei uns, falls Ihr nach Berlin fahren wollt. Dann können wir am 13.10. Gruppen bilden und die Fahrtkosten niedrig halten.

 

Am 26.5.2019 finden auch die Europawahlen statt. Hierzu soll es in Umsetzung eines Beschlusses des Parteivorstandes am 18.9. zwischen 15 und 20 Uhr Haustürgespräche in Rostocks Nordosten und/oder in der KTV geben. Dabei geht es um folgende Fragen: „Wie denken die Leute, die die LINKEN wählen würden, über Europa, die EU? Ist es für sie überhaupt ein Thema? Wird es eher mit Veränderung, mit Problemen, mit Hoffnungen verbunden? Welche Formulierungen nutzen sie? Welche Themen stehen im Vordergrund? Was erwarten sie von der LINKEN?“ Die Gespräche werden von professionellen Befrager*innen geführt, es wäre aber sehr gut, wenn auch Genoss*innen unseres Kreisverbandes begleitend teilnehmen könnten. Falls Ihr Interesse habt, meldet Euch bei uns.


Die nächste Sitzung des Kreisvorstandes findet am 27.9. um 18:30 Uhr statt.

Carsten Penzlin, Kreisvorsitzender

 

 

Termine:

  • 15. September 2018 4. Parlamentariertag M-V, Güstrow, Viehhalle, Speicherstraße 11, 9:30 Uhr
  • 15. September 2018 Demo „Unsere Kinder sind es wert!“, Nordseite Hauptbahnhof 13:00 Uhr
  • 22. September 2018 Proteste gegen AfD-Aufmarsch in Rostock, Uniplatz ab 14:00 Uhr
  • 10. Oktober 2018 Tagesseminar „Linke Argumente gegen rechte Parolen“
  • 26. Oktober 2018 Aufstellung des OB-Kandidaten, Stadthalle Saal 2, 16:00 Uhr
  • 31. Oktober 2018 „Linkssein im 21. Jahrhundert“, PWH, 18:00 Uhr
  • 1. Dezember 2018 2. Tagung 6. Kreisparteitag, Waldemar Hof, 9:00 Uhr
  • 12. Januar 2019 Aufstellung der Wahlbewerber_innen zur Kommunalwahl, Stadthalle Saal 3, 9:00 Uhr