Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Linksfraktion fordert Gesundheitsschutz und Fürsorge von der Landesregierung für alle Lehrkräfte

Zur Ankündigung der Bildungsministerin, Bettina Martin, Lehrkräfte, die in einem Haushalt mit Risikogruppen leben, nicht von der Arbeit zu befreien, erklärt die bildungspolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende, Simone Oldenburg:

„Meine Fraktion fordert, dass für alle Lehrkräfte die gleichen Regelungen gelten, wie für alle anderen Berufstätigen. Wenn eine Lehrkraft in einem Haushalt lebt, zu dem Personen aus Risikogruppen gehören, dann darf diese Lehrkraft nicht unterrichten. Wer hier die Gesundheit der Lehrinnen und Lehrer und ihrer Familien aufs Spiel setzt, handelt verantwortungslos und fahrlässig. Das ist nicht zu dulden und muss umgehend geändert werden.“