Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

LINKE startet Petition gegen Gasumlage

Die Bundesregierung belastet in der Gaskrise einseitig die Verbraucher:innen mit der Gasumlage. Diese trifft Menschen mit geringen und mittleren Einkommen besonders hart.

Auch die jetzt angekündigte Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas wird an dieser Problematik nichts ändern. Auf der anderen Seite verweigern sich die Ampel-Parteien einer Übergewinnsteuer, über welche in mehreren europäischen Ländern bereits die exorbitanten Gewinne von Krisenprofiteuren abgeschöpft wird. Das ist zu tiefst ungerecht. DIE LINKE in Mecklenburg-Vorpommern hat nun eine Petition gegen diese Ungerechtigkeit gestartet und wird dafür in den kommenden Wochen auch Unterschriften auf den Straßen und Plätzen im Land sammeln. Unter der Überschrift „Nein zur Gasumlage! Ja zur Übergewinnsteuer! Lasten gerecht verteilen!“ kann die Petition unter folgendem Link unterzeichnet werden: www.openpetition.de/petition/online/nein-zur-gasumlage-ja-zur-uebergewinnsteuer-lasten-gerecht-verteilen

Dateien