Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Kein Krieg gegen den Iran!

Friedenskundgebung, 27. Juni 2019, 17:00 - 20:00, Brandenburger Tor, Berlin

Abrüstungsverträge erhalten!

Gesicht zeigen gegen Aufrüstung und nukleare Drohpolitik! 

 

■ Wie 2003 im Vorfeld des Irakkrieges bereiten die USA mit äußerst fragwürdigen Beschuldigungen einen Krieg gegen den Iran vor. Es ist die Zeit neuer Kriegslügen.

■ Mit der Kündigung von INF-Vertrag und Iran-Abkommen zündelt US-Präsident Trump am Weltfrieden. Die USA setzen wieder auf atomare Aufrüstung. Die Bundesregierung schaut zu und macht sogar mit.

■ Dagegen heißt es: Gesicht zeigen auf dem Pariser Platz vor der US-Botschaft!
Die LINKE. im Bundestag lädt Sie/Dich ein, um Stellung zu beziehen gegen die wachsende Kriegsgefahr, Aufrüstung und nukleare Drohpolitik.

■ Für eine neue Entspannungspolitik – weltweit!

Mit dabei sind:

  • Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzende
  • Viktor Mizin (Moskau), ehemaliger Verhandler des INF-Vertrags
  • Prof. Götz Neuneck, Physiker und Abrüstungswissenschaftler
  • Prof. Mohssen Massarat, Nahostwissenschaftler, Attac
  • Elsa Rassbach (Code Pink Deutschland)
  • Sevim Dagdelen, MdB und stellvertretende Fraktionsvorsitzende
  • Alexander Neu, MdB, Obmann der Linksfraktion im Verteidigungsausschuss

Musikalische Begleitung: Tino Eisbrenner

Moderiert von den stellvertretende Fraktionsvorsitzenden Gesine Lötzsch und Heike Hänsel

 

Anwesende MdB:

Sahra Wagenknecht, Dietmar Bartsch, Sevim Dagdelen, Heike Hänsel, Gesine Lötzsch, Alexander S. Neu